Zwei-Wege-Synchronisation zu Cloud-Diensten

Kommentare

1 Kommentar

  • Avatar
    Elisabeth Teschemacher

    In diesem Beitrag sind beide Möglichkeiten diskutiert: https://fileee.zendesk.com/entries/22646586-Dropbox-Sync-L%C3%B6schen-von-Dokumenten-aus-der-Dropbox

    Es ist interessant, sowohl die Eingangsdokumente nach Verarbeitung automatisiert löschen zu können, wie auch aktive analysierte Dokumente in Dropbox zu synchronisieren.

    Dabe sollte man es aber einfach gestalten und den Eingangsordner getrennt vom Sync-Ordner für die bearbeiteten Dokumente führen. Damit entfiele der oben genannte berechtigte Einwurf, dass man ggf. nicht ein Original überschreiben möchte. Wenn man das Löschen bzw. Überschreiben für beide Ordner getrennt konfigurieren könnte (löschen bzw. nicht löschen des Originals), wäre es für alle Anwender optimal gelöst und vermutlich der technische Hochseilakt erheblich vereinfacht.

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.