Automatische Erkennung und Trennung von zusammenhängenden Dokumenten

Kommentare

9 Kommentare

  • Avatar
    jan.scheider

    Hallo
    eine KISS Variante wäre eine Trennung per Trennseite auf der einfach nur "TTTTTTTTTTTT" (Keine feste Zahl, einfach nur 5 oder mehr T) gedruckt ist. Solche Seiten kann man sich schnell selbst erstellen und fileee könnte an diesen Seiten die Dokumente in Einzeldokumente trennen

    Grüße
    JAn

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    ablage

    Ich finde die Barcode-Variante auch immer wieder bei anderen DMS-Systemen, was den Vorteil hat, dass man diese dann direkt mit bspw. Vorgängen in Warenwirtschaft und Co verknüpfen kann.

    ABER: Für den gemeinen Durchschnittsanwender fände ich eine Trennseite, die bspw. von Fileee bereitgestellt und dan auch als Trennseite erkannt wird, eine extrem erleichternde Funktion!

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    fileee Team

    Hallo Leute,
    vielen Dank für Euer Feedback. Da fileee sich momentan noch in erster Linie an Endverbraucher richtet und der Otto Normalverbraucher kein so hohes Dokumentenaufkommen hat, war der Wunsch nach einem solchem Feature noch relativ überschaubar. In Zukunft wollen wir fileee aber auch für kleine bis mittelständige Unternehmen anbieten und den Funktionsumfang entsprechend anpassen. Bis dahin gerne weiter diskutieren, wie man ein solches Feature am besten umsetzen könnte :)
    Liebe Grüße,
    Robin

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    jan.scheider

    Also ich bin ja Privatnutzer und klar, die Unterstützung von Barcodes ist ganz klar ein Unternehmensfeature und etwas für die kostenpflichtige Variante.

    Aber eine Trennung mit einer Trennseite, dass fände ich als Privatnutzer dennoch klasse. Ich scanne häufig den ganz normalen Papierwust nur 1-2 mal im Monat weg. Aktuell muss ich dann immer auf das richtige Scannerprofil achten: Einseitig, Doppelseitig, eine Seite, mehrere Seiten. Mit Trennseiten dagegen (kann man ja in Filee als Funktion einbauen: Trennseite drucken) ginge es viel einfacher:

    Alles nehmen, Trennseiten einlegen, einfach alles Doppelseitig (mit Scannerfunktion "Leerseiten entfernen") durch den Scanner (ix500) jagen, auf die Couch, Tablet in die Hand, alles supi easy in filee sortieren ;-)

    2
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    David Gavin

    Für das Scannen per App: Am einfachsten fände ich es, wenn es direkt im Kamerainterface einen Knopf für "Neues Dokument" gäbe, so dass man schnell einen Stapel Papiere scannen kann, ohne die Kamera zum Speichern verlassen zu müssen.

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    maselmann

    Kann mich dem gesagten Von David Gavin nur anschließen. Habe meinen Dokumentenstapel gescannt und bin (als Anfänger) schnell darauf gestoßen, dass das Dok zu groß ist, er hat alle Seiten als Zusammenhängendes Dokument gelesen.

    Jetzt bin ich unsicher und muss nachkontrollieren, ob alle Seiten da sind...

    Der "Trenn-" oder "Neues Dokument-"Knopf am Telefon, also an der Kamera, wäre schon super.

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    Thomas Pöhler

    Für diesen Knopf votiere ich auch.

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    jan.scheider

    Vielleicht sollte man diesen Feature Request dann auftrennen. Einmal in Richtung Massenbearbeitung mit Scanner und einmal als Feature Request für die Handy-App

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    jan.scheider

    mal wieder nach oben schieben...

    Ich bin immer noch für Trennseiten um schnell mehrere Dokumente zu scannen, die dann in fileee automatisch aufgrund der Trennseiten zerteilt werden

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.